Jesus Christus spricht:
„Siehe, ich mache alles neu!“
(Bibel, Offenbarung 21,5)
Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit unserem Datenschutzhinweis einverstanden.

"Ich gebe dir ein neues Herz!"

das ist doch ein super Angebot von Gott! Und es geht noch weiter: „... und ich lege einen neuen Geist in euch!“ (Hesekiel 36:26-27).
Welch ein Gott kann das schon anbieten - ein neues Herz, einen neuen Geist. Das kann nur der einzige und wahre Gott. Unser Gott gibt uns niemals auf. Er wirft uns nicht weg. Er liebt uns, er sucht uns, er sieht uns, auch wenn wir uns völlig verrannt haben oder wenn wir verzweifelt sind und mit uns selbst keine Auswege mehr sehen, dann ist er immer noch da. Er kommt nicht mit Vorschriften und Gesetzen und Drohungen oder harten Strafen. Gott will uns erneuern. Unser Gott ist ein liebender Vater. Er erforscht unser Herz mit liebevollen Augen. Unsere Kernprobleme kommen nicht von außen. Die wahren Probleme kommen aus uns selbst, aus unserem eigenen gebrochenen oder gebundenen Herzen.
Wenn wir Gott unser Herz in die Hand geben, wird er es so wiederherstellen, wie er es gemacht hat. Dann ist es ein gutes, ein starkes, ein befreites Herz. Es ist und bleibt verletzlich, o ja. Aber es wird nicht mehr ständig manipuliert und hin und her geschleudert von allerlei Gefühlen, Unsicherheiten und Zweifeln.
Wenn Gott dir ein neues Herz gibt - und das kann er - dann ist das von einer völlig neuen Art, einer himmlischen, ja sogar göttlichen Art. Durch die Vergebung der Sünden und durch den Opfertod Jesu am Kreuz hat er alles in die Wege gebracht, dass dein Herz von Grund auf wieder richtig schlägt. Er kann und will dein gereinigtes Herz füllen mit seinem Geist. Es lohnt sich, auf dieses Angebot Gottes einzugehen. Er fordert dazu nicht dein Können und keine Gegenleistung, nur deine Offenheit.
Gebet: „Herr Jesus, ich komme zu dir und danke dir, dass du mein Herz siehst. Ich nehme dein Angebot an. Schenke du mir ein neues Herz. Reinige es von meinen Sünden und lege bitte deinen Geist in mich. Ich will leben. Ich danke dir für deine Liebe. Amen.“

Peter Brenner

Tageslosung vom

Seitenanfang